Hier können Sie Ihren "Antrag auf Feststellung der Staatsangehörigkeit mit gleichzeitiger Verleihung und Aufnahme" beantragen. Nutzen Sie dazu bitte diese Formular.

Hinweise
  • Die Angaben, die Sie in diesen Feldern machen, werden so auf Ihrem Dokument erscheinen. Füllen Sie daher bitte die Felder sorgfältig aus und achten Sie auf die korrekte Groß- und Kleinschreibung der Worte.
  • Notwendig werdende Änderungen, die auf Eingabefehler des Antragstellers zurückzuführen sind, sind für den Antragsteller kostenpflichtig.
  • Bitte kürzen Sie keine Angaben ab, sondern schreiben Sie diese bitte komplett aus.
  • Beachten Sie bitte die Hinweise hinter den Feldern.
  • Felder, in denen bereits eine Vorgabe steht, müssen geändert werden, wenn die Vorgabe mit den Daten des Antragstellers nicht übereinstimmt.
  • Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

ANTRAGSFORMULAR A

FeldbezeichnungDatenHinweise
Familienname *
(Nachname)

Hier nur den Familiennamen eintragen.

abweichender Familienname bei der Geburt *
(Geburtsname, bei Frauen der Mädchenname)

Bitte hier den Geburtsnamen eintragen, auch wenn dieser identisch mit dem Familiennamen ist.

Namenszusatz / akad. Titel / Adel

Prof., Dr., o.ä.

Vornamen und Rufname *



Bei mehreren Vornamen jeweils einen Namen in ein Feld von oben beginnend schreiben, und das Feld mit dem Rufnamen davor markieren.
Der Rufname muß einem der aufgezählten Vornamen entsprechen. Wenn Sie nur einen Vornamen haben, markieren Sie bitte das oberste Feld.
Zusammengesetzte Vornamen, die zusammen der Rufname sind, sind auch zusammen in ein Feld einzutragen. Dieses ist dann zu markieren. z.B. Hans-Joachim

Künstlername

Bitte amtliche Urkunde bei der Meldestelle vorlegen.

Geschlecht *  
Geburtsdatum * Bitte hier das Geburtsdatum eintragen.
Hinweis: Bitte das Datumsformat beachten.
Beispiel: 01.01.1970
Geburtsort *  
Postleitzahl 5-stellig des Geburtsortes * Tragen Sie bitte hier nur die 5-stellige Postleitzahl der BRD ein. Das ermöglicht uns, Ihren Geburtsort eindeutig zuzuordnen.
Hilfe: Postleitzahl (PLZ) Service
anderes Land der Geburt
(bei außerhalb Deutschlands liegendem Geburtsort)

Nur ausfüllen, wenn der Geburtsort außerhalb Deutschlands liegt. Sollten Sie sich nicht sicher sein, sehen Sie bitte in unserer Karte nach.

Weitere Staatsangehörigkeiten

Bitte mit Komma trennen.

Nationalität *  
Körpergröße * cm

Größe ohne Punkte oder Kommata in Zentimeter eintragen.

Augenfarbe *

Bei 2 Farben ist die vordere die überwiegende.

Besondere Kennzeichen

Wenn keine besonderen Kennzeichen vorhanden, bitte "keine" eintragen.

Erlernter Beruf * Wurde kein Beruf erlernt, bitte "ohne" auswählen.
Ausgeübter Beruf * Wird zur Zeit kein Beruf ausgeübt, bitte "ohne" auswählen.
Berufsstatus *  
Bedürftigkeit Ratenzahlung möglich Wenn Sie sich in einer Ausbildung/Lehre befinden; Student oder Hartz IV beziehen, erhalten Sie den Reichspersonenausweis ermäßigt. Bitte dann hier den Haken setzen.
Hinweis: Ein Nachweis wird verlangt, z.B: Studentenausweis, Hartz IV Bescheinigung etc.
Familienstand *  
Private Wohnanschrift
Wohnort gemeldet seit * Bitte hier das Datum eintragen, seit wann Sie dort gemeldet sind.
Hinweis: Bitte das Datumsformat beachten.
Beispiel: 15.07.2005
Derzeitiger Wohnort *  
Länderkürzel * Tragen Sie bitte hier das Länderkurzel ein. Wenn Sie in Österreich oder in der Schweiz leben und von dort die Unterlagen beantragen, überschreiben Sie bitte "DE" und fügen "CH" oder "AT" ein.
Postleitzahl * Tragen Sie bitte hier die Postleitzahl Ihres derzeitigen Wohnortes ein.
Straße / Haus-Nr. von - bis / Zusatz * / - / Bitte "Straße" nicht ausschreiben, sondern "Str." abkürzen.
Hinweis: Bitte folgendes Format beachten.
Beispiel: Goethestr. / 123 - 123
Beispiel: Goethestr. / 12 - 14
Beispiel: Goethestr. / 12 - 12 / d (Hausnummer Zusatz)
Weitere Angabe Zusatz, Beispiel: "c/o", "1. OG"
Kommunikationsdaten
Fernsprecher ( ) Ländervorwahl (Vorwahl) Rufnummer
Hinweis: Bitte die erste 0 bei der Ortsvorwahl weglassen.
Beispiel: +49 (30) 44556677
Fernkopierer ( ) Ländervorwahl (Vorwahl) Fernkopierer
Hinweis: Bitte die erste 0 bei der Ortsvorwahl weglassen.
Beispiel: +49 (30) 44050324
Funkfernsprecher ( ) Ländervorwahl (Vorwahl) Funkfernsprecher
Hinweis: Bitte die erste 0 bei der Vorwahl weglassen.
Beispiel: +49 (176) 39013415
Weltnetz Fernsprecher
(Skype)
Falls Sie kein Weltnetz Fernsprecher (Skype) haben, lassen Sie die Angabe in der Zelle bitte unverändert.
ePost *
(eMail)
Falls Sie keine ePost-Adresse haben (e-mail), lassen Sie die Angabe in der Zelle bitte unverändert.
ePost *
(Wiederholung)
Um Schreibfehler zu vermeiden, wiederholen Sie bitte Ihre eingegebene ePost-Adresse.
Weltnetzseite
(http://)
 
Beantragung Antrag auf Feststellung der Staatsangehörigkeit
Antrag auf Feststellung der Staatsangehörigkeit mit gleichzeitiger Verleihung und Aufnahme
ja
Feststellungsverfahren *

Ich beantrage hiermit das Feststellungsverfahren der Staatsangehörigkeit mit gleichzeitiger Verleihung und Aufnahme. Mir ist bekannt, daß die feststellung der Staatsangehörigkeit einmalig 70,00 € kostet.
Hinweis: Der Inhalt der Belehrung zum Prüfantrag wurde gelesen und wird anerkannt.

 
----- ---------------------------------------------------------------------------------------

Regierungsauftrag *

Mit einem Regierungsauftrag legitimiert der Antragsteller die Exil-Regierung Deutsches Reich, die Feststellung der Staatsangehörigkeit durchführen zu dürfen und damit die Gliedstaaten des Deutschen Reiches zu beleben.

Gleichzeitig beauftragt er diese, die notwendigen Strukturen zur Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches zu schaffen.

ja Ich erteile der Exil-Regierung Deutsches Reich einen Regierungs- und Verwaltungsauftrag
nein Ich erteile der Exil-Regierung Deutsches Reich keinen Regierungs- und Verwaltungsauftrag
das Feststellungsverfahren zur Staatsangehörigkeit ist dann nicht möglich!
 
----- ---------------------------------------------------------------------------------------

Historisches Bekenntnis *

Der Antragsteller bekennt sich als Staatsangehöriger eines Gliedstaates zur Verfassung dieses Gliedstaates, erkennt diese verbunden mit den sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten an und ruft seinen Gliedstaat wieder aus. Damit belebt er diesen Gliedstaat und stellt die Schaffung der notwendigen Organe und Institutionen sicher. Auf diesem Wege wird das Deutsche Reich in seine Handlungsfähigkeit geführt.

Gleichzeitig wird der Verfassungsvertrag auf förderallen Ebene anerkannt der die Verfassungsgrundlage für den Gesamtstaat = Bundesstaat darstellt.

ja Ich werde meinem Gliedstaat ausrufen, mich zu Ihm bekennen und Ihn in Anspruch nehmen.
nein Ich werde keinen Gliedstaat ausrufen, mich nicht zu Ihm bekennen und Ihn nicht in Anspruch nehmen.
das Feststellungsverfahren zur Staatsangehörigkeit ist dann nicht möglich!
 
----- ---------------------------------------------------------------------------------------
     
Zusätzliche Mitteilungen  
Empfehlungsgeber * Sollte der Kontakt über einen Empfehlungsgeber entstanden sein, geben Sie bitte den Vor- und Familiennamen des Empfehlungsgebers ein.
Wenn es keinen Empfehlungsgeber gibt, bitte "kein" eintragen.
Möchten Sie eine Bestätigung dieses Antrages an Ihre ePost-Adresse zugesandt bekommen? * Wenn Sie JA ausgewählt haben, müssen Sie oben eine gültige ePost-Adresse angegeben haben.